Persönliche Bitten von unserer Abendweihe

Wir haben gerade als Runde von drei Familien sehr spontan über einen Video Call verbunden die Abendweihe in drei Hausheiligtümern gemeinsam gebetet. Dabei haben wir vier große Bitten am Herzen - vielleicht möchte wer mitschenken:

Für den ersten Corona-Toten (Bruder einer Tante) in einer unserer Familien
Für einen südamerikanischen Verwandten einer unserer Familien, der bei einem medizinischen Einsatzflug abgestürzt ist
Für eine extreme Schmerzpatientin, die derzeit keine Behandlung bekommen kann
Für uns alle, dass wir deutlich erkennen, was er der liebe Gott mit der Corona-Situation zeigen möchten

Wir laden auch herzlich zur gemeinsamen Abendweihe ein - Link jeweils auf der Startseite - und nehmen dann auch gerne eure Anliegen mit in diesen Krug!!

Danke für's Mitbeten und Mit-Schenken & verbunden im Virtuellen Heiligtum,

Christine & Gerald

Wahnsinn, der reinste Wahnsinn............... AidK
Abendweihe vom 27.4.20: - für Timo, der ums Überleben kämpft - für eine neue Buchhalterin - für einen guten neuerlichen Schulstart

mh

Mo, 27.04.2020 - 14:05

ich habe das anders gesehen! Die Enttäuschung stecke ich in den Krug!
Abendweihe vom 26.4.20: - für 8-jährigen Timo, der einen Unfall hatte - für den plötzlichen Tod eines 62-jährigen Familienvaters - für einen Freund, der seine Frau schon 12 Jahre pflegt - für ein Ehepaar aus einem Familienakademiekurs, dass sich getrennt hat
Leider nicht alles geschafft................ AidK
Ich schenke ein Leid, dass immer wieder hochkommt. aidK und Deckel drauf!
Von der Abendweihe am Di, 21.4.20: - für die Einsamen, Kranken und Verlassenen in den Krankenhäusern besonders für einen Patenonkel. - für den 11-jährigen Leon, der nach einem Unfall eine Not-OP hatte und für kurze Zeit in künstlichen Tiefschlaf versetzt werden muss. - für die Tante, die einen Schlaganfall hatte.