Für unsere Tochter in Schweden

mh

Son, 03.05.2020 - 22:08

Unsere in Schweden lebende Tochter hat anscheinend den Corona-Virus. Sie wurde aber nicht getestet sondern soll nur zu Hause bleiben bis es ihr besser geht. Sie ist aber jetzt schon 3 Wochen zu Hause und hat bei jeder kleinen Anstrengung immer wieder Fieberschübe. Sie soll, so es nicht besser wird, am nächsten Dienstag selbst mit dem Auto ins 35 km weit entfernte Spital fahren und sich nochmals untersuchen lassen, denn mit Coronaverdacht, wird sie nur dort untersucht und nicht im nächsten Ärztezentrum. Lieber Gottesmutter hilf!
Unglaublich, was sich da jemand erlaubt hat... Aber sie darf das einfach. Alles aidK!
Meinen Plan heute leider nicht umsetzen können........... AidK

mh

Mit, 11.11.2020 - 13:31

Da man nicht ins Restaurent Gansl-Essen gehen kann, mussten wir zu Hause eine Gansl braten! Es ist richtig gut geworden! Aber jetzt habe ich das Gefühl, ich brauche für den Rst de Woche nichts mehr essen!
Immerhin konnte ich eine ganz wichtige Sache zusätzlich erledigen. AidK

mh

Mo, 09.11.2020 - 23:07

Eine Spätfolge von Corona macht unserer Tochter zu schaffen! Für sie stecke ich die Freude, dass ich ganz überraschend an einem Zoom-Vortrag von Sr. M. Doria teilnehmen konnte, in den Krug!

mh

Son, 18.10.2020 - 18:12

Jetzt war unsere Tochter schon wieder ein paar Tage krank! Aber morgen geht sie wieder arbeiten! Dasist zumindestens schon mal positiv.
Eine Teillösung ist geschafft - aidK für die Gesundheit von S.