Für unsere Tochter in Schweden

mh

Son, 03.05.2020 - 22:08

Unsere in Schweden lebende Tochter hat anscheinend den Corona-Virus. Sie wurde aber nicht getestet sondern soll nur zu Hause bleiben bis es ihr besser geht. Sie ist aber jetzt schon 3 Wochen zu Hause und hat bei jeder kleinen Anstrengung immer wieder Fieberschübe. Sie soll, so es nicht besser wird, am nächsten Dienstag selbst mit dem Auto ins 35 km weit entfernte Spital fahren und sich nochmals untersuchen lassen, denn mit Coronaverdacht, wird sie nur dort untersucht und nicht im nächsten Ärztezentrum. Lieber Gottesmutter hilf!
Eine nachgeholte besondere Feier............ AidK
@ I have a dream: Das klingt nicht gut... Für euch und für S. schenke ich einen Irrtum in den Krug.
Ein nächtlicher Abhol-Einsatz meiner Tochter mit anschl. KH-Besuch und die unangenehmen Folgen.

mh

Mo, 01.06.2020 - 10:53

Zumindest unser Enkelsohn scheint jetzt wieder gesund zu sein. Die Situation bei unserer Tochter hat sich nuch wirkluch geändert.
Nette Begegnungen nach der Messe........... AidK
Das sooo trostlose Wetter heute (auch wenn die Natur den Regen braucht) - aidK
Nur einen Teil meiner abendlichen Vorhaben erledigt - aidK für S.
@mh: Gott sei Dank ... möge es bald besser werden. Schenke eine interessante Online Erfahrung.

mh

Don, 28.05.2020 - 19:39

Endlich ist unsere Tochter an eine Ärztin gekommen, die ihr zumindestens zugehört hat. Ich konnte richtig merken, wieviel ihr das Kraft gegeben hat!