mh

Fr, 02.03.2018 - 09:39

Um eine Mutter mache ich mir echt große Sorgen! Ihre Kinder von der Trotzphase bis zur Pubertät fordern sie heftig und ihr Mann ist in seinem Beruf voll eingesetzt! Das kommt wahrscheinlich oft vor, aber diese Frau habe ich vor Augen und ich leide mit ihr mit!

mh

Fr, 02.03.2018 - 09:40

Ein gutes hilfreiches Gespräch! Jetzt kommt es darauf an, was wir daraus machen!
Wochenende hurra! Viel Arbeit wartet auf mich aber auch viel Freude!

Susi

Fr, 02.03.2018 - 17:23

Omschi versorgt. idk mit den Stunden.
Für die Familie, besonders für die Mutter, schenke ich mein Bemühen, mich nicht über etwas an sich sehr Ärgerliches zu ärgern und das Positive darin zu sehen. AIDK!!!
Es ist einfach nur müüühsam..........aidK