Für alle Priester und Bischöfe

F.K.

Mit, 04.12.2019 - 14:43

"Bitten wir den Herrn in uns die Liebe für die Kirche und den von ihr behüteten Glauben zu erneuern und uns alle mitverantwortlich zu machen beim Hueten der Herde, indem wir das Gebet der Hirten unterstützen , damit sie die Standhaftigkeit und Zärtlichkeit des Göttlichen Hirten leben ". ( Papst Franziskus)

F.K.

Mo, 10.02.2020 - 23:28

....das ist und bleibt fuer mich geistlicher Missbrauch...aidk

F.K.

Mo, 10.02.2020 - 23:06

Diese Zaertlichkeit verletzt mich aidk

F.K.

Mo, 10.02.2020 - 23:05

Die Bitte um Schutz vor geistlichem Missbrauch aidk

F.K.

Son, 09.02.2020 - 18:30

Goettliche Energien manipulieren nicht, vergewaltigen nicht, lassen nicht zu, dass Grenzen uebrschritten werden, wo von einer Frau eine klare Abgrenzung erwuenscht wird... Gott vergewaltigt seine Braut nicht und nimmt sie in Schutz....es gibt Priester , die das sehr einfuehlsam verstehen und gleich spueren und Priester die entweder so stumpf und gefuehlos sind , dass sie nur sich selbst spueren und sich blind ihren Leidenschaften ueberlassen oder sie spueren genau was ist und versuchen sich mit aller Gewalt durchzusetzen...mein Gott- echt- wer schon geistlich so unsensibel ist, taugt auch nicht fuer eine Ehe....der sucht auch in der Ehe nur sich selbst... auch in der Ehe darf ein Geschlechtsverkehr nicht erzwungen werden...aidk.. .Meine Wut aidk...Nein ...Stop... Schluss damit !!!!...

F.K.

Son, 09.02.2020 - 18:20

... das sind keine goettlichen Energien - das sind Missbrauchsenergien... aidk

F.K.

Son, 09.02.2020 - 17:43

....jetzt geht der Missbrauch schon wieder los... ich suche mir meinen geistlichen Vater selbst aus und will nicht laenger viob jedem Priester in diesem Kloster geistlich vergewaltigt werden...aidk... andere Priester koennen das doch auch....es sind immer die gleichen zwei die mich hier missbrauchen... die Bitte um Schutz ubd ein Ende der Grenzverletzungen aidk sobst jann ich hier an keinem Gottesdienst mehr teilnehmen und wende mich an die Missbrauchsbeauftragten ... es reicht mir jetzt... ich bin nicht Christus und nicht Maria...aidk... ich bin ich und mein Leib ist ein Tempel des Heiligen Geistes- Gottes Brautgemach und kein Bordelll... aidk

F.K.

Son, 09.02.2020 - 08:19

..."jeder wie er es braucht" ist voellig daneben wenn man zu einer Konfession gehoert , gehoert bei aller Sehnsucht nach Einheit auch in der Oekumene eine Bewusstheit der eigenen Regeln und auch die Bereitschaft sie zu halten dazu...und wenn man Gast ist darf nan nicht alles was man daheim darf...aidk

F.K.

Sam, 08.02.2020 - 08:11

.... bitte lasst mich endlich in Ruhe... aidk

F.K.

Sam, 08.02.2020 - 08:10

Dieser Priester lebt seine Stellvertreterrolle auf Kosten seiner "Gemeinde" und nutzt mich nur aus - das ist nicht freiwillig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich will - wollte- hier an diesem Wochenende in diesem Kloster eigentlich nur zur Ruhe finden und hier von all meinen ehrenamtlichen Aufgaben in meiner Pfarrgemeinde und dem Stress in meiner Familie ausruhen....ich versteh das nicht warum mich hier keiner versteht.... aidk ....zur Wandlung.... und mit der Bitte um Heilung meiner Wunden .....

F.K.

Sam, 08.02.2020 - 08:00

.... die Bitte um Schutz und um die Unversehrtheit meines Leibes.... ich will diesen Kollektivismus nicht.... aidk... hier geht es nicht um Euch und Eure Selbstherrlichkeit ....sondern um Mitgefuehl und eine persoenliche Bindung... ohne persoenliche Beziehung keine Bindung...ich fuehl mich wie vergewaltigt, weil sich ein Priester nach dem anderen einfach das nimmt, was ich freuwillig nur an Gott selbst verschenkt habe.... Bitte hoert vendlich damit auf !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!