Hallo, Es gibt in Ka-Durlach das Heiligtum der barmherzigen Vaterliebe. Das Besondere an diesem Heiligtum ist, dass es noch wirklich Heimat gibt und nicht so überlagert ist. Es ist von der Lage her toll und das Besondere ist zudem, dass es im Grunde 2 Heiligtümer sind. Wir sprechen vom "verborgenen Heiligtum", das war das Erste, da damals die Stadt Karlsruhe die Genehmigung zu einem "normalen" Filialheiligtum nicht gab. Im Verborgenen Heiligtum hat dann auch P. K eine hl Messe gefeiert, als er es besucht hatte und sagte: "Das ist besser als nichts, aber Karlsruhe braucht ein Stadtheiligtum". Das ist dann einige Jahre später entstanden und 1972 eingeweiht worden. Es wird derzeit von den "Frauen von Schönstatt" getragen, aber da dort die Jüngste über 70 ist und Nachwuchs mangelhaft, komm ich immer auf den Gedanken der Vorgründungsurkunde und möchte daher hier einen Krug dafür eröffnen und um Fleissige Beiträge bitten, um der GM und dem 3-faltigen Gott sanfte Gewalt anzutun, doch zu wirken und eine Tür öffnen. WEG bahnen, wie es weiter geht und daß wir den Willen Gottes erkennen und auch den Mut haben, ihn zu erfüllen, umzusetzen. Danke.
Heute lieg ich mit meinem Gebetspensum gut in der Zeit. Bin ganz glücklich. V.a weil ich aus mir heraus das nicht könnte und mit dem Beten der Rokrä kommt der Rest: Innere Gelockertheit, Fröhlichkeit trotz Schmerz und Angst und Sorgen, aber da ist jetzt auch Hoffnung und Zuversicht, das nicht aus mir heraus kommt Kraft, Lebensenergie, das seit Jahren wie weg war oder schwer zu halten. Rokra - stärkste Waffe gegen Satan, sagte P. Beller und er sagte, die Dämonen stehlen Zeit und Freude, sie sind sehr ernst. Ich freue mich so, dass ich das erfahren darf. Danke Vater für den Rokra. Maria verspricht, dass es kein Problem gibt, das nicht mit dem Rokra gelöst werden kann. Danke GM und himml. Vater. Amen
Große Freude, weil die 3. Lieferung viel früher als angekündigt angekommen ist. AidK
Tolles Telefonat. Mein Dank für alle Zeugnisse, die mir Maria geschenkt hat, die mich ermutigen und anspornen, wirklich das GANZE VERTRAUEN in sie zu setzen. Maria, vergib, wo ich dir oft zu wenig zugetraut habe... P. K sagt: "Wer Vertrauen hat, hat alles" Danke, dass durch diese ergreifenden Zeugnisse mein Vertrauen nicht nur bestärkt, sondern sogar beflügelt wird. Möge es anhalten. Amen
Freundliche Worte trotz mieser Stimmung bei den Pubertieren aidK
Der Zustand von P u daß ich so gar nicht weiß, wie es ihm grad geht. Bitte um ein Lebenszeichen. Danke
Ein Telefonat, das mich grad an die Decke bringt. Alle Wut über diese Engstirnigkeit und Enge, die ich spüre und Angst. Das gibt es doch nicht. GM, P. B, P. K geht ihr dahin und regelt das. Helft bitte mit, dass Christus neu dort geboren wird in den Menschen und ich schenke, dass ich nicht ruhig und gelassen bleiben konnte, mein Ärger über diese Person und meine Enttäuschung über mich, dass es mir nicht geglückt ist, ruhig und gelassen zu bleiben. Mutter wandle mich. Alle Befindlichkeiten aller Beteiligten idK
Heute kam alles mal wieder anders als geplant. IdK... Alles Aussprechen bei P. Beller... Das hat gut getan... Schwanken zw Hoffnung und Glauben, dass Gott eingreift und die Frage: "Bilde ich es mir ein? Ist das nur Wunschdenken?" Ich möchte weiter glauben, auch wenn es ausweglos seit Jahren scheint. Ja sogar noch schlimmer wird. Herr, ich lasse dich nicht, es sei denn, du segnest mich. Amen Schwanken zw Wut und Enttäuschung und Ohnmacht... Alles idK. Maria verwende du es, wie du es brauchst. Aber zeig auch mal, dass du das hier wirklich in der Hand hast. Wir haben dich gekrönt. Enttäusch mich bitte nicht!