Wir bitten um alle Betroffenen des Corona-Virus: Für alle Erkrankten, alle Ärzte und Pflegekräfte und für alle, deren Veranstaltungen deshalb verschoben oder abgesagt werden müssen. Wir bitten um einen verantwortungsvollen, aber nicht hysterischen Umgang aller, die jetzt Entscheidungen treffen müssen.
Ein Vormittag in Telefonkonferenzen... aidK für alle Betroffenen, besonders für Menschen die zu Risikogruppen gehören!

mh

Fre, 13.03.2020 - 23:38

Na so was, jetzt werden wir auch zu "Hortern". Als wir vom Einkauf nach Hause kamen, haben wir bemerkt, dass wir das WC-Papier schon beim letzten Einkauf gekauft haben. Jetzt haben wir zwei Packungen WC-Papier zu Hause und wundern uns über andere die hamstern! 😉
Das Beste aus der Situation machen.......... AidK
Das Einkaufen war heute echt ein Erlebnis. Leere Regale, angespannte Kunde, die sich gegenseitig das letzte Packerl Nudeln entrissen haben. Das hat mich echt geflashed. Ich glaube verhungern ist das, was wir am Wenigsten werden.
Noch schnell etwas besorgt für Ostern............. AidK

mh

Fre, 13.03.2020 - 13:25

Mit der jetztigen Situation umzugehen, das müssen wir erst lernen. Es fühlt sich recht eigenanrtig an! Da ja üblicherweise nichts nur Nachteile hat, hoffe ich, dass die positiven Aspekte wahrgenommen werden und vielleicht sogar längerfristig daraus Nutzen gezogen werden kann.
Die Absage schmerzt EXTREM. Die Suche nach einer guten Alternative.
Spannende Zeiten... Gottesmutter, bitte hilf uns, dass wir diesen "Ausnahmezustand" mit vielen guten Ideen meistern und alles an Hilfreichem, Neuentstehenden positiv-wikungsvoll in die Zukunft einbauen!