Haus Meeresstern auf Wangerooge

Bylle

Mi, 27.09.2017 - 07:03

Haus Meereesstern muss leider bald schließen, wenn sich kein Investor für die Sanierung findet (9 Millionen Euro). Dieses Haus wurde vom Orden "Unserer Lieben Frau" früher als Waisenhaus und Mutter-und Kind-Kurhaus benutzt und es ist der Gottesmutter geweiht. Unsere Familie und viele andere Familien verbringen dort Jahr für Jahr ihren Urlaub. Für viele Kinder ist es das zweite Zuhause. Alle Mütter sprechen immer wieder darüber, wie es nur sein kann, dass man sich in einem Haus so schnell wohlfühlt.....ich denke, es ist die Gottesmutter! Und nebenan ist eine sehr lebendige katholische Kirche mit bis zu 200 Inselbesuchern jeden Abend beim Gottesdienst. Für alle, natürlich hauptsächlich für die 16 festangestellten Servicekräfte, die wir nun schon seit Jahren kennen, wäre die Schließung schlimm. Aber ich denke auch für die lebendige Kirchengemeinde und vor allem für die vielen, meist christlichen Familien, die immer wieder hier auftanken. Besser als eine Mutter-Kind-Kur, weil der Vater dabei ist! Und die meisten haben 3-4 Kinder und alle sind entspannt....die kompetente Hausleitung meint, dass der Orden "Unserer Lieben Frau", der leider langsam ausstirbt, sich freuen würde, wenn nun auch ein Trägerwechsel stattfände, zu einer jüngeren Gemeinschaft.....;-) Dieses Anliegen liegt mir sehr am Herzen. Ob die Gottesmutter ein Wunder tut für alle diese vielen Familien, die so voller Lebendigkeit ihren Glauben leben, zu Hause sich wie in der Diaspora fühlen und Schönstatt noch nicht kennen?
Oje, das hat leider nicht funktioniert! AidK

Ungeplant, aber gut. Mal schauen, wie lange das heute klappt. AidK!

Bylle

Mi, 27.09.2017 - 21:37

Das Erlebnis heute, dass in einer großen Stadt "nur" die eigene Gruppe kommt, für die Einheit "Mütter beten füt ihre Familie", obwohl 100 Flyer verteilt wurden. Meinen Schmerz und meine Enttäuschung über diese gefühlte Diaspora hier- für Haus Meeresstern aidK
Warten auf einen Anruf, der nicht kommt. AidK
Der Spaß, den ich bei der spontanen ehrenamtlichen Arbeit hatte - aidK

Bylle

Do, 28.09.2017 - 00:00

Das Überwinden meiner Enttäuschung heute durch einen zufälligen Wink mit dem Zaunpfahl (eben durch eine Glaubenssendung) und mein wiedergewonnenes Vertrauen, dass auch Viere viel gemeinsam bewirken können, uff-aidK

pacy

Do, 28.09.2017 - 09:07

die Freude, schnell einen passenden termin bekommen zu haben

Bylle

So, 01.10.2017 - 08:10

so leicht wie gestern ist mir das Aufräumen und Ausmisten schon lange nicht mehr gefallen, meinen Dank dafür....aidK

Bylle

Do, 05.10.2017 - 06:22

das gestern aufgekommene Gefühl von Diaspora- für Haus Meeresstern aidK

Hemma

Mo, 09.10.2017 - 19:24

Meinen freiwilligen Abwasch für die Mitbewohner
Dieses Anliegen berührt mich gerade sehr, da wir vor kurzem Urlaub an der Nordsee fürs nächste Jahr gebucht haben. Dafür schenke ich gerne den entspannenden Tag heute und die eine oder andere geistige Anregung.

Bylle

Do, 26.10.2017 - 07:05

tiefe Dankbarkeit und das Gefühl, gehört bzw. gelesen ;-) zu werden
Gott sei Dank ist der Tag anders zu Ende gegangen als er begonnen hat - aidK

Bylle

Do, 16.11.2017 - 12:17

ein sehr großer Schritt für mich, der sehr viel Mut kostet...aidK

Bylle

Sa, 25.11.2017 - 07:29

Missverständnisse trotz größter Mühe- für die Zukunft von Haus Meeresstern ..aidK

Bylle

Do, 30.11.2017 - 07:27

Danke für so viele gute Fügungen!!!aidK
Chaos aufgrund des Schneefalls.........aidK

Bylle

Mo, 04.12.2017 - 07:36

ein Brief für Haus Meeresstern-aidK